Wir hören den Notruf

17. Dezember, 2008

Hilferuf aus einer Klinik: Bei gleich drei lebertransplantierten Kindern sind die Eltern finanziell so schwach gestellt, dass sie die Fahrtkosten für die wichtigen monatlichen Nachuntersuchungen kaum aufbringen können.

Auch die Krankenkassen springen nicht ein, alle Möglichkeiten sind erschöpft. Kann KiO helfen? KiO kann und zahlt für zunächst ein halbes Jahr alle Klinikfahrten, damit Jerome (2), Mandy (3) und Natascha (17) optimal versorgt werden.