Deutsche Bank Skyliners siegen mit KiO

22. Mai, 2009

Das KiO-Logo auf der Trikotbrust erweist sich für die Frankfurter Bundesliga-Basketballer als Glücksbringer.

Mit 79:77 durch einen Wurf in letzter Sekunde von Keith Simmons haben die Deutsche Bank Skyliners das zweite Play-off-Viertelfinale gegen die EWE Baskets Oldenburg gewonnen. Die Begegnung vor knapp 5.000 Zuschauern bestritten die Frankfurter Bundesliga-Basketballer in neuen Trikots mit dem Logo der Kinderhilfe Organtransplantation auf der Brust. „So wollen wir unseren Beitrag leisten, noch mehr Aufmerksamkeit für diese wichtige Organisation zu schaffen“, sagt Mannschaftskapitän Pascal Roller (im Foto am Ball), der Mitglied im Verein Sportler für Organspende (VSO) ist.

Bereits 2008 hatten sich die Deutsche Bank Skyliners auf Initiative von Team-Kapitän Roller für unsere Sache eingesetzt und in VSO-Trikots das Heimspiel gegen Alba Berlin gewonnen.