„Der gute Wille und die harten Realitäten“

04. November, 2009

Unser Vorsitzender Hans Wilhelm Gäb (Foto) hat bei der Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft Ende Oktober in Berlin den Eröffnungs-Vortrag gehalten.

 Exakt 15 Jahre vorher, 1994, rettete Tagungsleiter Prof. Dr. Peter Neuhaus (Charité Berlin) Gäbs Leben durch eine Lebertransplantation. Überschrieben hatte Hans Wilhelm Gäb seine Rede vor Deutschlands führenden Transplantationsmedizinern so: „Organspende in Deutschland: Der gute Wille und die harten Realitäten“.

 

Hier die komplette Rede zum Download (PDF, 76 KB)