ULDO Golfmasters für KiO

12. Juli, 2010

Bereits zum neunten Mal gab es das Firmen-Golfturnier von ULDO Backmittel aus Neu-Ulm, zum vierten Mal wurde zugunsten von KiO gespielt.

Bei strahlendem Sonnenschein traten für KiO traditionell neben vielen Bäckern auch zwei Frauen der von Skierfolgen verwöhnten Winkelmoos Alm an: Evi Mittermaier-Brundobler und Heidi Fischer, Schwestern von Rosi Mittermaier. Ebenso dabei die bayerische TV-Lady Marianne Kreuzer, Marienhof-Legende Viktoria Brams, Fußball-Europapokalsieger Franz „Bulle“ Roth, Albert Oberloher, bekannt als Sänger der Gruppen Wind und Licht, 800-Meter-Europameister Hans-Peter Ferner, Golf-TV-Moderator Herbert Gogel und der am Ende drittplazierte Ex-Fußball-Profi Erich Steer (FC Augsburg, SSV Ulm).

 

Unser Vorsitzender Hans Wilhelm Gäb und Vorstandsmitglied Horst Borghs nahmen im Ulmer Golf-Club einen Scheck über 10.000 Euro in Empfang. KiO bedankte sich im Gegenzug bei Firmeninhaber Walter Feucht mit einer Glasstele.

 Hier weitere Impressionen:

 

Hilfe für organtransplantierte Kinder. Die Prominenten und der Scheck

 

 

Der KiO-Vorsitzende Hans Wilhelm Gäb (re.) dankt ULDO-Chef Walter Feucht

 

 

Fußball-Legende Franz Roth übt das Putten

 

 

ULDO-Inhaber Walter Feucht mit seinem Spezial-Golfbag

 

 

Evi Mittermaier-Brunndobler gewinnt die Bruttowertung und bekommt von Turnier-Organisator Robert Kügele einen schönen Fresskorb

 

 

Und danach wartet das Grill-Buffet

 

 

Engagieren sich allesamt für organtransplantierte Kinder, von links: KiO-Botschafter und Speerwurf-Olympiasieger Klaus Wolfermann, ULDO-Chef Walter Feucht und KiO-Vorsitzender Hans Wilhelm Gäb