Lions Würzburg golfen für KiO

17. August, 2010

Viele Freunde von Speerwurf-Olympiasieger Klaus Wolfermann waren seinem Ruf nach Würzburg gefolgt und spielten das „Lions Open 2010“ auf dem Platz des Würzburger Golf-Clubs.

Darunter Ski-Rennfahrerin Evi Mittermaier-Brunndobler, die Fußball-Weltmeister Renate Lingor, Thomas Berthold, Bernd Hölzenbein und Uwe Bein, FC-Bayern-Kollege Norbert Janzon, Box-Weltmeister Sven Ottke, die Fecht-Olympiasieger Cornelia Hanisch und Alexander Pusch, Speerwerfer Prof. Hermann Salomon, Hammerwerfer und Bestseller-Autor Edwin Klein, Grand-Prix-Eurovisions-Sänger Albert Oberloher und, last but not least, Sturm-der-Liebe-Darsteller Dirk Galuba.

 Am Vorabend hatten Lions-Präsident Dr. Kristian Würzler und seine Frau in ihr traumhaftes Haus eingeladen, köstliche Suppen und Grillgerichte aufgetischt und dazu vortreffliche Weine kredenzt, was die zum Teil weit angereisten KiO-Unterstützer sehr freute. Ein so nettes „Come together“ vor einem Golfturnier ist selten – vielen herzlichen Dank nochmals den Gastgebern!

 So glänzend eingestimmt, gab es am Turniertag auch tolle Ergebnisse. Den Preis für den fleißigsten Golfer holte sich Dirk Galuba ab, den für Nearest-to-the-pin Cornelia Hanisch und Monic Frank, Lebensgefährtin von Sven Ottke, und Klaus Wolfermann den für Nearest-to-the-Line. Im Netto der Handicap-Klasse bis 14,4 musste sich Thomas Berthold nur auf Grund der Bruttopunkte Dr. Andreas Berglehner geschlagen geben. In der Handicap-Klasse 14,5 bis 23,4 belegten Cornelia Hanisch und ihr Mann Prof. Dr. Manfred Bauer hinter Vanessa Schloo ebenso die Plätze zwei und drei wie Renate Lingor und Tina Schmidt in der Klasse 3. Karen Koch vom GC Lauterbach und Evi Mittermaier-Brunndobler belegten die ersten Plätze im Brutto der Frauen mit 23 bzw. 22 Punkten, Edwin Klein gewann das der Männer mit sehr guten 32 Zählern.

  

 

Renate Lingor und Evi Mittermaier-Brunndobler

 

 

Die Promis mit ihren „besseren Hälften“

 

 

Von links: Organisator Hans-Joachim Grassmann, Brutto-Sieger Edwin Klein
und KiO-Botschafter Klaus Wolfermann

 

 

Monic Frank gewann den "Nearest-to-the-pin"

 

 

Die Turniersieger des mit Club-Präsident Rudi May und Organisator Grassmann