Da lacht das KiO-Herz

24. Oktober, 2010

Einen dicken Scheck übergab der Implantathersteller Astra Tech zusammen mit der PVS-MEFA Reiss GmbH der Kinderhilfe Organtransplantation.

Unser Vorstand Hartwig Gauder und KiO-Botschafter Klaus Wolfermann nutzten die Gelegenheit, auf das Schicksal transplantierter Kinder und ihrer Familien hinzuweisen. Die Scheckübergabe fand beim Jahressymposium der Astra Tech GmbH in Frankfurt statt, zu dem mehr als 400 Zahnärzte gekommen waren. Astra Tech spendete für jede Anmeldung 10 Euro an KiO und rundete die Summe auf 6.000 Euro auf. Die PVS-MEFA Reiss GmbH stockte den Betrag als Kooperationspartner von Astra Tech um 4.000 Euro auf, so dass insgesamt 10.000 Euro zusammenkamen.

Die Olympiasieger Klaus Wolfermann (Speerwerfen, 1972 in München) und Hartwig Gauder (50-km-Gehen, 1980 in Moskau) nahmen den Scheck entgegen. Die nimmermüden Werber für unsere gute Sache dankten den beiden Unternehmen und zeigten sich froh, dass „in einem Rahmen wie dem Jahressymposium, das ganz im Zeichen der Wissenschaft steht, auch an Hilfe und Unterstützung für andere gedacht wird.“

Astra Tech unterstützt KiO bereits seit längerer Zeit. Immer wieder gelingt es, Spendengelder für betroffene Kinder und deren Angehörige zu sammeln. So wurden auf dem Jahressymposium Hunderte von Astra Tech gestiftete Plüschbären gegen eine Spende von mindestens 10 Euro abgegeben. Auf diesem Weg kamen nochmal 3.265 Euro zusammen, die ohne Abzüge an KiO weitergegeben werden.

Wir danken den engagierten Unternehmen – auch im Namen der Kinder und Familien, denen wir durch diese Spende helfen können.

Die Astra Tech/KiO-Bärchen

Die Scheckübergabe, von links Michael und Manfred Reiss,
Geschäftsführer der PVS-MEFA Reiss GmbH, KiO-Vorstand Hartwig Gauder,
KiO-Botschafter Klaus Wolfermann sowie von Astra Tech
Dr. Karsten Wagner, Direktor Dental, und Geschäftsführer Dr. Jörg Nosek