KiO-Golfturnier: Viel Spaß mit den Rotariern aus Pfaffenhofen

21. September, 2011

Der Rotary Club Pfaffenhofen lud ein, und aus nah und fern stürmten die Gäste zum Golf-Club Schloss Reichertshausen, um Michael & Michael (Deutscher & Schlabs) genauso wie KiO zu unterstützen und nebenbei viel Spaß zu haben.

Ein wunderschöner Golftag auf dem hervorragend präparierten Course war vorprogrammiert. Die exzellenten Ergebnisse waren keine Überraschung, zumal die Spieler von zwei Pro’s, Richard Porter und Benjamin Ludwig, auf Wunsch einen schwierigen Abschlag und den Schlag aufs Grün an einem Par 3 für sich erledigen lassen konnte – gegen Bezahlung für den guten Zweck natürlich! Es ist nicht bekannt, wer diesen Service tatsächlich in Anspruch nahm, daher ohne jede Wertung die Ergebnisse, die mit von Rudi Greiner gestifteten Pokalen belohnt wurden: Das Brutto der Herren entschied Tristan Nitsche mit 33 Punkten für sich, Susanne Weiß von den Ring-Hotels gewann bei den Damen, gefolgt von Fechterin Cornelia Hanisch, die auch in der Netto-Klasse II mit 38 Punkten siegte. In der Klasse III belegte Gila Ferner, Ehefrau von 800-Meter-Europameister Hans-Peter, den zweiten Platz hinter Konstantin Eberl, der sagenhafte 57 Punkte erzielte. Frank von Behm spielte 40 Nettopunkte als Erster in der HC-Klasse I. Beim „Nearest to the Pin“ lag einer der prominenten Gäste am nächsten an der Fahne: Marianne Kreuzer vom Bayerischen Fernsehen, die KiO ebenso unterstützte wie auch zwei der drei Mädels von der Winkelmoos Alm, Heidi und Evi Mittermaier, sowie Fechtlegende Alexander Pusch.

Auch der Galaabend im Pfaffenhofener Moosburger Hof war spitze. Die Küche zeigt sich von der besten Seite und verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Das Beste für KiO: Am Ende des Golfturniers konnte unser Botschafter Klaus Wolfermann einen dicken Spenden-Scheck präsentieren.

Die Promis am Abend

Cornelia Hanisch zählte zu den Siegern

Genauso Gila Ferner

Heidi und Evi Mittermaier

Gaby Baginsky singt