Golf und Fußball für KiO

21. Juni, 2012

Um organtransplantierten Kindern helfen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Unser Vorstand Hartwig Gauder und KiO-Botschafter Klaus Wolfermann waren deshalb mal wieder unterwegs.

Ein Tag und viele Kilometer lagen zwischen den Orten des Geschehens: Erfurt in Thüringen und Morscheid in der westlichsten Ecke von Rheinland-Pfalz. Zuerst schwangen auf Einladung von Detlef Goss beim 6. Thüringer Charity Open im Golfclub Drei Gleichen Mühlberg Mitglieder des Eagles-Golf-Clubs, Freunde, Gönner und Sponsoren die Schläger. Neben örtlichen Stiftungen durften sich am Festabend im Victor’s Residenz-Hotel auch KiO-Vorstand Hartwig Gauder und KiO-Botschafter Klaus Wolfermann über 2500 Euro für organtransplantierte Kinder freuen.

Tags drauf hatte der Ball einige Zentimeter mehr Umfang beim Benefizspiel der Lotto-Elf Rheinland-Pfalz in Morscheid. Ehemalige Fußballgrößen wie der Weltmeister von 1974 Wolfgang Overath, Rathino und Reinhard Stumpf liefen auf, betreut von Trainerlegende Rudi Gutendorf und dem Weltmeister von 1954, Horst Eckel. Die beiden engagierten sich am Spielfeldrand genauso intensiv wie die Spieler, die das Spiel gegen die Mannschaft des SV Morscheid mit 9:3 gewannen. Den Anstoß hatten die Nationalspielerin und Europameisterin Célia Okoyino da Mbabi und Klaus Wolfermann vorgenommen. Lotto-Rheinland-Pfalz-Vorsitzender Hans-Peter Schössler übergab jeweils 6000 Euro an den mehrfach behinderten kleinen Alexander und seine Mutter sowie an Klaus Wolfermann für KiO.

 

 

Rudi Gutendorf und Hans-Peter Schössler von Lotto Rheinland-Pfalz

 

Das Aufgebot

 

Reinhard Stumpf mit dem kleinen Alexander

 

Anstoß durch Weltmeisterin Célia Okoyino da Mbabi und Klaus Wolfermann

 

Die Vereinsführung des SV Morscheid (links und rechts) mit Rudi Gutendorf, Célia Okoyino da Mbabi und Horst Eckel

 

Er kann es noch immer: Wolfgang Overath