Fatmas Dank

17. Oktober, 2013

Darüber haben wir uns mächtig gefreut: Die 19-jährige Fatma schickte uns Bilder aus der Klinik. Dazu schrieb sie.

„Ich danke KiO für die Hilfe. So konnten meine Eltern jeden Tag an meiner Seite sein und mir Kraft geben.“ Die finanziell nicht auf Rosen gebettete Familie hatten wir im Juli unterstützt, damit die Eltern ihre Tochter während des langen stationären Aufenthalts im Zuge der Lebertransplantation oft besuchen konnten. Fatma leidet seit ihrer Geburt an einer seltenen Stoffwechselerkrankung. Wir drücken ihr weiter die Daumen!