Herzklopfen für KiO

12. November, 2013

Das Golfjahr 2013 erwies sich mit seinen Benefizturnieren als großer Erfolg für KiO. Den Schluss der 13 Veranstaltungen machte das „Herzklopfen“-Turnier in Esslingen.

Das Turnier eröffnete Organisator Wolfgang Haussmann erst in der Sektkellerei Kessler und danach im alten Rathaus. Alle Teilnehmer bekamen einen prominenten Flightpartner zugelost. Und Prominenz war Esslingen gekommen: die Handballweltmeister Heiner Brand, Kurt Klühspieß und Blacky Schwarzer, dazu Daniel Stephan, Welthandballer 1998 (siehe Foto). Aus dem Fußball waren die Weltmeister Bernd Hölzenbein und Guido Buchwald am Start, Klaus Fischer, Vizeweltmeister, Österreichs Nationalspieler und Meister Buffy Ettmayer sowie der Deutsche Meister und Pokalsieger Bernd Martin. Die Leichtathletik wurde vertreten durch den Olympiasieger im Gehen Hartwig Gauder und seinen speerwerfenden Kollegen Klaus Wolfermann, den Olympia-Silbermedaillengewinner über 400m und 400m-Hürden Gerhard Hennige, Staffel-Olympia-Bronzemedaillengewinner Dr. Gerd Wucherer, den 800-m-Europameister Hans Peter Ferner sowie Tobias Unger, elffacher Deutscher Meister im Sprint. Uwe Jens Mey, zweifacher Olympiasieger im Eisschnelllauf, hat 2013 das Golfen ebenso entdeckt wie Gregor Braun, zweifacher Olympiasieger im Radsport. Jochen Hürter durfte vom Olympischen Hockeyturnier 1984 eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen, Sabine Krapf, Weltmeisterin und elf WM-Medaillen im Modernen Fünfkampf und Fechten, ist als zweite Vorsitzende von KiO an vorderster Front tätig. Dazu kam aus dem Showbusiness Peter Bond, Schauspieler, Glücksrad-Moderator und Bewohner des Dschungelcamps, der eben sein neues Buch veröffentlichte.

Zum Golfspielen präsentierte sich der GC Hohenstaufen erst sehr bedeckt und mit nur zwei Grad Temperatur, doch besseres Wetter ließ nicht lange auf sich warten. So gab es gute Ergebnisse, und die KiO-Unterstützer waren in den Siegerlisten oft ganz oben vertreten: Jochen Hürter gewann die Klasse A, Daniel Stephan verwies Bernd Hölzenbein in der Klasse B auf Rang zwei. Sabine Krapf siegte mit 44 Punkten in der Klasse 3 und ließ Gila Ferner mit 40 Punkten keine Chance. Die Bruttowertung sicherte sich Klaus Fischer vor Bernd Martin und Jochen Hürter – alle drei bewiesen, dass sie auch mit dem kleinen Ball hervorragend umgehen können.

Zur Abendveranstaltung in der wie im Vorjahr toll dekorierten Gärtnerei Heubach in Esslingen-Zollberg kam in diesem Jahr Helen Schneider. Mit einem tollen Programm begeisterte sie die Gäste und so war das Turnier zum dritten Mal ein voller Erfolg.

Zur Bildergalerie vom Turnier bei Facebook