"Geborgen"

17. Juni, 2014

Sieben Familien mit leber- und nierentransplantierten Kindern im Alter zwischen 13 und 15 Jahren bildeten die Teilnehmer bei den jüngsten KiO-Erlebnistagen im Mai in Teistungen/Thüringen.


Nach dem Eltern-Workshop und vielen Teamaktionen für die Jugendlichen, etwa im Wald, beim Klettern oder einer Floßbauaktion, wollen viele nun zur KiO-Jugendfreizeit im August, dann das erste Mal ohne Eltern. Die waren begeistert. „Der Erfahrungsaustausch und die Offenheit unter ‚Gleichgesinnten‘ hat uns sehr gefallen“, hieß es. „Geborgen und verstanden in der Gruppe“, brachte es ein anderes Elternteil auf den Punkt.


Mehr Fotos von der Freizeit in unserem Facebook-Album