Voll verregnet, aber voller Erfolg!

30. Mai, 2015

Wieder eine tolle Unterstützung für unsere Hilfsarbeit für transplantierte Kinder und ihre Familien brachte der AZLAN-Cup mit vielen prominenten Golf- und KiO-Freunden, darunter Silke Rottenberg und Lars Riedel (Foto).

Acht Mal in Folge gab es herrliches Wetter, Gewitter zogen gerade mal am Abend auf. Beim 9. AZLAN-Cup im GC Beuerberg regnete es hingegen in Strömen und die Thermometer zeigten gerade einmal acht Grad an. Jeder Golfer, der die 18 Loch absolvierte, hätte einen Tapferkeitsorden verdient. Der Club reagierte hervorragend und heizte zum Aufwärmen nach dem Spiel sofort die Sauna an. Und die Stimmung war trotz aller Widrigkeiten grandios!


AZLAN, der Value Added Distributor innerhalb des Tech Data Konzerns, dem weltweit zweitgrößten in den Bereichen Server- und Storage Systeme, Enterprise Software und Netzwerklösungen, lädt zum Golfturnier Kunden und Mitarbeiter ein, um beim Spiel Gutes zu tun. Prominente Zeitgenossen unterstützten KiO auch beim ersten von zwölf Benefizturnieren des Jahres: Doppel-Fußballweltmeisterin und Welt-Torhüterin des Jahres Silke Rottenberg und Weltmeister Uwe Bein, FC Bayern-Legende Franz „Bulle“ Roth, Pokalsiegerin Jessica Apholte, Biathlet und Skilangläufer Herbert Fritzenwenger, der heute öfter im ZDF als Kommentator anzutreffen ist als auf der Loipe, der vielfache Olympia- und WM-Medaillengewinner im Skilanglauf, Tobias Angerer und seine Frau Romy, früher selbst erfolgreiche Biathletin, Diskus-Olympiasieger und fünffacher Weltmeister Lars Riedel sowie Erwin Staudt, ehemals Präsident des VfB Stuttgart, der sich nicht nur von Stargast Jörg Hammerschmidt vieles zu seinem Verein anhören musste. Der Stimmenimitator rief wie im Vorjahr Lachsalven hervor und überzeugte nicht nur durch seinen Witz, sondern auch mit seinem stimmlichen Können. Die hervorragende Organisation und Verpflegung durch das Team vom GC Beuerberg mit Isolde Zondler an der Spitze taten ein Übriges, den Abend zum Erfolg werden zu lassen.

Die Promis heimsten viele Siegerpreise ein. Jessica Apholte und Lars Riedel holten sich den Pott für Nearest to the Pin, Silke Rottenberg und erneut der Diskusriese gewannen das 1. Brutto und bekamen dafür wie alle anderen Sieger einen silbernen Bilderrahmen, in dem ein aktuelles Bild des Tages von Fotograf Leo Lenz eingelegt war – eine hübsche Überraschung. Die Gewinner und Zweitplatzierten der Spielklassen waren Franz Fuchs und Christoph Heinz, Helmut Siegert und Jessica Apholte, Bernd Michler und Rolf Schönenberg, den Putting-Wettbewerb der Schnupperer entschied Ralph Belfiore für sich. Die geplante Putting-Konkurrenz um die von Ina Scherk von XgolfTravel ausgelobte Reise nach Frankreich ins Château de la Bégude mit Greenfee auf dem dazugehörigen Golfplatz „Opio Valbonne“ konnte auf Grund des Wetters nur sehr kurze Zeit gespielt werden. Der Sieger zum Zeitpunkt des Abbruchs, Hans-Peter Schmid von Golfsyndikat, stellte seinen Preis großzügig zur Verfügung.

Seit vielen Jahren ist KiO der Empfänger der Spendensumme, die 2015 erneut 25.000 Euro betrug. TechData-Geschäftsführerin Barbara Koch übergab zusammen mit AZLAN-Cup-„Chef“ Michael Görner den Scheck an KiO-Vorstandsmitglied Hartwig Gauder, selbst herztransplantierter Olympiasieger und Weltmeister im 50-Kilometer-Gehen, und seinen Speerwurf-Kollegen Klaus Wolfermann, der maßgeblich an der Organisation beteiligt war. Lieber Petrus, Du hast uns die gute Laune nicht verderben können!


Bruttosieger: Silke Rottenberg und Lars Riedel


Fishing for putting green


Franz Bulle Roth, Markus Othmer, Tobias und Romy Angerer


Markus Othmer, Nearest to the Pin-Siegerin Jessica Apholte, Michael Görner von AZLAN und Lars Riedel, Gewinner Nearest to the Pin


Gute Laune bei Regen: Silke Rottenberg


TechData-Geschäftsführerin Barbara Koch mit Markus Othmer