Mit KiO aktiv

19. Juni, 2015

Abseilen vom Turm, Floßbau, Seifenkistenrennen, Bewegungsspiele und vieles mehr! In Teistungen (Thüringen) kamen sechs Familien mit transplantierten Jugendlichen zu einer weiteren KiO-Freizeit zusammen.

Im bereits elften Jahr bietet KiO diese komplett kostenfreien Seminare an, bei denen die jungen Patienten nach oft langer Krankheit mit vielen Abenteuerspielen wieder Vertrauen in die eigene Kraft gewinnen und Freunde mit gleichen Problemen treffen. Stets ist ein starker Zusammenhalt zu spüren – bei den Jugendlichen wie den Eltern. Sie äußerten auch dieses Mal im Victor‘s Residenz-Hotel im thüringischen Teistungen, wie gut es tut, „sich untereinander auszutauschen und trotz ernster Themen auch gemeinsam zu lachen und Spaß zu haben“. Als Gäste dabei waren diesmal von unserer ungarischen Partnerorganisation Transplant Foundation for Renewed Lives (Transalap) Virág Böcskei und die nierentransplantierte Zsuzsa Szalamanov, Letztere im Übrigen Weltrekord-Schwimmerin bei den Transplant World Games!