KiO-Golf: Wolfermann & friends

15. Juni, 2016

Pottenstein in der Fränkischen Schweiz ist ein ganz wichtiger Ort für die Benefiz-Turnierserie von KiO. Zur 2016er Auflage des von Werner und Andreas Herlitz organisierten Golfturniers "Wolfermann & friends" kamen Heiner Brand und viele andere "Sportler für Organspende".

Im Jahr 2007 weilten KiO-Vorstand Hartwig Gauder und KiO-Botschafter Klaus Wolfermann auf Einladung von Klubpräsident Werner Herlitz bei einem Golfturnier im GC Pottenstein-Weidenloh. Dabei wurde die Idee geboren, für KiO auf diese Art Spenden zu sammeln. Im Jahr darauf fand das erste KIWANIS-Turnier „Wolfermann & friends“ statt, und damit war der Grundstein gelegt zur Turnierserie für KiO, die der Speerwurf-Olympiasieger Klaus Wolfermann und seine Frau Friederike seitdem organisieren.

Zur jüngsten Auflage in Pottenstein folgten erneut viele „Wiederholungstäter“ der Einladung von Werner und Andreas Herlitz, darunter neben Gauder und Wolfermann weitere Olympiasieger und Medaillengewinner bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften wie Wolfgang Hoppe (Bob), Olaf Ludwig (Radsport) und Frank-Peter Roetsch (Biathlon), Heiner Brand (Handball), Sabine Krapf (Fechten und Moderner Fünfkampf), die Leichtathleten Franz-Josef Kemper (Mittelstrecke) und Prof. Hermann Salomon (Fünfkampf und Speerwurf) sowie die Fußballer Britta Unsleber, Norbert Janzon und Schorsch Volkert. Schon am Freitagabend war beste Stimmung beim Come together im „Urbräu“, der rustikalen Gaststätte der Familie Bruckmayer beim guten Bier, den Bratwürsten mit Sauerkraut und Quetschenmusik vom treuen Mitspieler Jakob Kraus aus Rosenheim. Ein erster Scheck für KiO wurde auch schon überreicht: Florian Eagan und Zeynep Alca von der Firma Gedikom aus Bayreuth spendeten 300 Euro – vielen Dank! Bis weit nach Mitternacht blieben die Gäste sitzen – musste doch auf den Geburtstag von KiO-Vorstand Sabine Krapf angestoßen werden.

Das Tief „Friederike“ schlug sich zum Glück am bundesweiten „Tag der Organspende“ auf die Seite der Golfer und bescherte trotz schlimmer Regenfälle in den Tagen vorher und schlechten Voraussagen schönstes Spielwetter. Die gute Rundenverpflegung und zahlreich eingesetzte „Wolfermann-Dollars“ als Mulligan (straflose Wiederholung eines Fehlschlags am ersten Abschlag) sorgten für beste Stimmung auf dem Platz und bei der Siegerehrung im Rahmen der „White Night“ für gute Ergebnisse.

Das beste Bruttoergebnis verbuchte Sebastian Neuß für sich, in der Klasse A siegte Ingrid Meißner vor Andreas Herlitz und Falk Dahms. In der Klasse B lag Dr. Karl-Heinz Conrad vor Brigitte Schnabel und Jakob Kraus, und die ersten drei Plätze der C-Klasse belegten Andrea Pfahler, Sabine Pfäfflin und Britta Unsleber. Für die Nearest to the Pin-Wertungen konnten Annika Janzon und Olaf Ludwig, für die Longest-Drive Katharina Hartl, die 13-jährige Enkelin der Wolfermanns und jüngste Spielerin des Turniers, und ihr Flight-Partner Jürgen Härle die praktischen Taschen- und Kofferpreise entgegennehmen. Mit der flotten Musik von „2wiemia2“ ging es bis in den neuen Tag, und man darf hoffen, dass das Turnier entgegen der Ankündigung der Organisatoren vor Ort, Werner und Andreas Herlitz mit ihrem freundlichen Team, nicht zum letzten Mal stattfindet!


Das Turnier kann starten!


Die Promis nehmen Aufstellung


White Night. Die Promis mit Andreas und Werner Herlitz (beide außen) und noch ohne Schorsch Volkert


Viel Spaß haben Otto Metz, Jakob Kraus, Birgit und Dr. Jürgen Streblow sowie Karin Bernhard und Petra Barth


Bruttosieger Sebastian Neuß


Sieger der Klasse B Dr. Karl-Heinz Conrad mit Werner Herlitz


Geburtstagsgeschenk für KiO-Vorstand Sabine Krapf von Klaus und Friederike Wolfermann


Siegerin Klasse A Ingrid Meißner mit Werner Herlitz


Netto C-Siegerin Andrea Pfahler


Holten sich den Longest Drive: Katharina Hartl und Jürgen Härle


Olaf Ludwig war Nearest to the Pin


Britta Unsleber, hier mit Werner Herlitz, ist nicht nur im Fußball Spitze


Ein Scheck schon am Vorabend


Frank-Peter Roetsch, Wolfgang Hoppe und Bruno Pfäfflin sind der etwas andere Bob


Fußballer Norbert Janzon mit Frau Annika


Heiner Brand schmeckt, was der Wirt grillt


Jakob Kraus spielt auf


Stolzer Opa: KiO-Botschafter Klaus Wolfermann mit Enkelin Katharina, der Gewinnerin des Longest Drive, und Werner Herlitz


Klaus und Andre Pfahler, Sabine und Bruno Pfäfflin


Der Wolfermann-Dollar als Mulligan-Einsatz