Franzi holt Fraport-Scheck ab

20. Oktober, 2016

Wir bedanken uns ein weiteres Mal beim Flughafenbetreiber Fraport für einen dicken Scheck: Diesmal standen 7450 Euro für unsere Hilfsarbeit für organkranke Kinder drauf!

Das Geld stammt aus Mitarbeiteraktionen: Fraport stellt seinen Bediensteten kostenlos Karten für die Begegnungen des Basketball-Bundesligisten Fraport Skyliners aus Frankfurt, doch bei Spitzenspielen wird eine Schutzgebühr eingesammelt und der Betrag dann gespendet. Das Bild von der Scheckübergabe in der Unternehmenszentrale zeigt von links die frischgebackene Paralympics-Gold- und Silbermedaillengewinnerin sowie KiO-Mitglied Franziska Liebhardt, unseren Vorstand Frank Feldmann, KiO-Geschäftsführerin Eva Vogler, Sabine Höpfner (Fraport Unternehmenskommunikation), Niklas Kiel (Spieler Fraport Skyliners), Stefan Rüter (Fraport Leiter Finanzen & Investor Relations) sowie Jonas Thiele aus dem Management der Fraport Skyliners.

Franziska Liebhardts Geschichte in der FAZ