In Eintracht für KiO

02. Dezember, 2016

Nach dem FC Bayern München unterstützt uns mit Eintracht Frankfurt ein weiterer Klub der Fußball-Bundesliga. Erste gemeinsame Aktion ist eine KiO-Wandtafel in der Commerzbank Arena.

Auf ihr werden im Laufe der Saison prominente Fußballgäste unter dem Motto "In Eintracht für KiO" unterschreiben.Einer der ersten war passenderweise FC-Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge beim Auswärtsspiel in Frankfurt. Rummenigge freute sich darüber, dass uns nach der KiO-Patenschaft durch die Bayern nun ein weiterer Top-Klub zur Seite steht. „Am Ende der Saison wollen wir die Tafel versteigern und hoffen, dass eine gute Summe für KiO zusammenkommt“, sagt Wolfgang Steubing, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Eintracht Frankfurt Fußball AG.


Eintracht-Sportvorstand und "Sportler für Organspende" Fredi Bobic mit KiO-Gründer Hans Wilhelm Gäb

Karl-Heinz Rummenigge unterschreibt als einer der ersten, rechts KiO-Vorstand Reinhard Gödel

In Eintracht für KiO

Heimspiel gegen Köln

Beim Heimspiel gegen Köln kamen weitere prominente Signaturen hinzu: die von TV-Legende Dieter Kürten, von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus, von Christoph Metzelder sowie von Schriftsteller und Buchpreis-Gewinner Bodo Kirchhoff.


Lothar Matthäus und KiO-Vorstand Reinhard Gödel


Reinhard Gödel mit Bodo Kirchhoff

Beim Heimspiel gegen Dortmund


Erfolgsautorin Nele Neuhaus


Dr. Reinhard Rauball, Präsident des Ligaverbands und ein „Sportler für Organspende“


Extrem-Kletterer Stefan Glowacz


Fußballer Krassimir Balakow, früher VfB Stuttgart

Beim Heimspiel gegen Darmstadt



Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann


Sylvia von Metzler


Ex-Nationalspieler Mario Basler

Beim Heimspiel gegen Ingolstadt


Dr. Bernadette Weyland, Staatssekretärin im Hessischen Finanzministerium und Frankfurter Oberbürgermeisterkandidatin der CDU

Beim Heimspiel gegen Freiburg



Christian Seifert, Geschäftsführer der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH und seit Langem ein "Sportler für Organspende" und KiO-Mitglied

Beim Heimspiel gegen Hamburg



Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier signiert, hier mit Eintracht-Vorstand Axel Hellmann (rechts) und dem KiO-Vorsitzenden Reinhard Gödel (links)

Beim Heimspiel gegen Mönchengladbach



Der hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth signiert

Beim Heimspiel gegen Wolfsburg




Stefan Kuntz, Trainer der deutschen U21-Fußball-Nationalmannschaft, und seit langem ein "Sportler für Organspende"