Die KiO App geht in die MyTherapy-App über

02. Juli, 2018

KiO kooperiert künftig mit dem Unternehmen smartpatient, Herausgeber der App „MyTherapy“. Die App unterstützt Patienten dabei, ihre Medikamente korrekt und pünktlich einzunehmen und bietet die gleichen Features wie die seit Januar 2014 von KiO angebotene KiO-App.

Dieses speziell zur Verwaltung des Medikamentenplans und vor allem für organtransplantierte Jugendliche und junge Erwachsene entwickelte Smartphone-Programm ist zum 30. Juni 2018 in die „MyTherapy“ App übergegangen. „Das Angebot von MyTherapy ist qualitativ herausragend. Als kleiner Anbieter sowie angesichts ständig notwendiger technischer Ergänzungen wollen wir daher unseren Nutzern den Wechsel empfehlen und uns auf die direkte finanzielle und psychosoziale Hilfe für Betroffene konzentrieren“, sagt der KiO-Vorsitzende Reinhard Gödel. Bisherige Nutzer der KiO-App müssen sich bei MyTherapy neu anmelden, eine Überspielung von Daten ist aus Gründen des Datenschutzes nicht möglich. Die MyTherapy-App kann im App-Store und bei Google Play kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Infos zur „MyTherapy“ App gibt es hier