Das KiO-Kuratorium tagt im Stadion

15. September, 2018

Erste Sitzung des KiO-Kuratoriums in der Frankfurter Commerzbank-Arena: Führende deutsche Transplantationsmediziner und der KiO-Vorstand besprachen dabei die derzeitige Situation der Organspende und die Möglichkeiten unseres Hilfsvereins, die aktuelle Diskussion um die Widerspruchslösung positiv zu unterstützen.

Genauso kamen viele Ideen für die Weiterentwicklung unserer Hilfsaktivitäten auf den Tisch. „Der Austausch mit den Kuratoriumsmitgliedern bringt uns Informationen aus erster Hand und jede Menge guter Ideen“, freute sich der KiO-Vorsitzende Reinhard Gödel. Getagt wurde in der Gert-Trinklein-Loge im Stadion.

Das Bild zeigt in der oberen Reihe von rechts Prof. Dr. Wolf Otto Bechstein (Direktor Klinik für Allgemein- und Gefäßchirurgie Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main), Prof. Dr. Heinrich Netz (ehemaliger Leiter Abteilung Kinderkardiologie und Pädiatrische Intensivmedizin Ludwig-Maximilian-Universität, Klinikum München-Großhadern), Prof. Dr. Burkhard Tönshoff (Leitender Oberarzt der Klinik Kinderheilkunde Universitätsklinikum und medizinische Fakultät, Heidelberg), KiO-Vorstand Antje Gutsche sowie VSO-Vorstand Franziska Liebhardt. Unten von rechts der KiO-Vorsitzende Reinhard Gödel, Prof. Dr. Martin Burdelski (ehemaliger Leiter Pädiatrische Transplantation Universitätsklinikum Schleswig-Holstein), der KiO-Ehrenvorsitzende Hans Wilhelm Gäb, KiO-Geschäftsführerin Eva Vogler sowie KiO-Pressesprecher Oliver Kauer-Berk.

Reinhard Gödel kündigte an, künftig einmal im Jahr zu einem Treffen des KiO-Kuratoriums einzuladen.