Eva Vogler verlässt uns

04. Oktober, 2018

Eva Vogler, seit Juli 2011 bei der Kinderhilfe Organtransplantation e.V. (KiO) und dem Verein Sportler für Organspende e.V. (VSO) für Geschäftsführung und Fundraising zuständig, verlässt unsere Vereine im Oktober, um sich einer Herzensaufgabe zu widmen.

Die 52-Jährige übernimmt die Fundraising-Teamleitung beim Hilfeverein NETZ Bangladesch Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V. in Wetzlar, der sich gegen Armut in dem östlichen Nachbarland Indiens einsetzt. Als Indien-Kennerin hat Vogler seit 2004 die private Hilfsorganisation Antaranga e.V. aufgebaut und spricht und schreibt die bangladeschische Landessprache Bengali. Unser Ehrenvorsitzender Hans Wilhelm Gäb sagt: „Der Vorstand von KiO und VSO bedauert, aber versteht ihre Entscheidung und bedankt sich bei Eva Vogler für ihren enormen und qualifizierten Einsatz für unsere Vereine. Für ihren weiteren beruflichen Weg wünschen wir ihr alles Gute.“