KiO hilft: Jonas möchte mobil sein

15. Februar, 2019

Jonas ist 16, lungentransplantiert und kleinwüchsig, und er lebt auf dem Land. In die nächste Stadt kommt Jonas nur sehr schwer, die Busse auf dem Dorf fahren selten.

Um mobiler zu sein, machen in seiner Clique nun alle den Führerschein für das Leichtkraftrad. Jonas will da nicht nachstehen, doch bei ihm ist das nicht so einfach: Die Fahrschulen verfügen über keine Maschinen für Kleinwüchsige. Jonas braucht also sein eigenes Leichtkraftrad schon zum Führerscheinerwerb, und der Umbau kostet einiges. Da Jonas‘ Eltern kaum Puffer für größere Ausgaben haben, beteiligt sich KiO mit 1.000 Euro am behindertengerechten Umbau der Maschine.

Mehr Informationen zur Hilfe von KiO für Familien mit einem organkranken Kind