„Eine Chance für das Leben“

26. Juni, 2019

Unter diesem Motto hat Fresenius Medical Care seine Mitarbeiter in Bad Homburg über das Thema Organspende informiert – und unsere Hilfsarbeit für organkranke Kinder unterstützt.

Zusammen mit dem Bad Homburger Oberbürgermeister Alexander Hetjes pflanzte Vorstandsmitglied Dr. Katarzyna Mazur-Hofsäß einen traditionellen Gingko, den Baum des Lebens, direkt vor das neue Bürogebäude „EK3“. Die Erlöse einer dabei zugunsten von KiO unter den Mitarbeitenden durchgeführten Spendenaktion verzehnfachte Fresenius Medical Care auf 7.700 Euro. Unser Vorsitzender Reinhard Gödel nahm den Spendenscheck freudig entgegen und dankte herzlich im Namen von KiO und den Familien mit organkranken Kindern, die dank solcher Spenden vielfältige Hilfen erfahren können. Das Bild zeigt von links Bad Homburgs Oberbürgermeister Alexander Hetjes, Fresenius-Medical-Care-Vorstandsmitglied Dr. Katarzyna Mazur-Hofsäß und den KiO-Vorsitzenden Reinhard Gödel.

Mehr Informationen zu Firmenspenden für KiO