Prof. Dr. Heinrich Netz

Ein Herz für herzkranke Kinder

Unter seiner Leitung wurde 1988 das erste Säuglingsherz außerhalb der USA erfolgreich transplantiert. Diese Kinderherztransplantation war die erste in Deutschland und er bekam dafür viel Aufmerksamkeit. Diese – zu damaliger Zeit nicht einfache Entscheidung – rettet einem Jungen das Leben, der vor einigen Jahren glücklich seinen 30sten Geburtstag gefeiert hat.

Der renommierte Kinderkardiologe war am Klinikum der Universität München Campus Großhadern von 1992 bis zu seinem Ausscheiden Ende 2015 maßgeblich für den Aufbau eines der größten Zentren für Kinderherztransplantation in Deutschland verantwortlich. 2009 gründete er das "Center for International Health" und half dabei, eine medizinische Fakultät an der Universität Da Nang in Vietnam aufzubauen.

Aufgrund seiner Verdienste der medizinischen Versorgung herzkranker Kinder wurde er 2015 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

Seit vielen Jahren ist er – gemeinsam mit anderen führenden Transplantationsmedizinern – Kuratoriumsmitglied unseres Vereins Kinderhilfe Organtransplantation – Sportler für Organspende e.V.

Ein Klick auf www.kiohilfe.de/kuratorium und Sie erfahren mehr über diese Persönlichkeiten.