Timo Boll

Der perfekte Sportler


Timo Boll gehört seit fast zwanzig Jahren zu den erfolgreichsten Tischtennisspielern der Welt. Bei seinen sechsten Olympischen Spielen in Tokio holte er wieder eine Silbermedaille, 2016 war er der Fahnenträger der deutschen Olympiamannschaft. Mit 40 Jahren behauptet der Rekordeuropameister immer noch den 11. Platz der Weltrangliste, die er in seiner Laufbahn vier Mal als Nr. 1 gegen die Übermacht der Chinesen anführte.

Seinen Ruf als Athlet begründet sich aber nicht nur durch seine Erfolge in einer der meistbetriebenen Sportarten der Welt, sondern auch durch sein Verhalten im Kampf, durch sein Vorbild als fairer Sportler, durch sein bescheidenes Auftreten und durch seine Art, Menschen in aller Welt freundlich zu begegnen. Er gilt heute weltweit, vor allem auch in China, als einer der beliebtesten und angesehensten deutschen Athleten.

Zu Timo Bolls Persönlichkeit, die u. a. durch den Fairplay-Preis des Bundesinnenministers und die Verleihung eines „Bambi“ geehrt wurde, gehört auch sein soziales Engagement, das er wesentlich auf die „Kinderhilfe Organtransplantation“ (KiO) konzentriert, für die er nun seit mehr als 15 Jahren als Botschafter fungiert. Boll: „KiO hilft all jenen organkranken Kindern, deren oft jahrelanges Leiden von anderen Hilfsorganisationen meist übersehen werden.“

Wenn Sie erfahren möchten, warum Timo Boll uns unterstützt und warum es für Sie interessant sein könnte, auch zu unseren Topspendern zu gehören, schreiben Sie mir gerne an kio@kiohilfe.de.