Bedeutender Preis geht an KiO

14. Oktober, 2016

Stellvertretend für KiO hat Vorstand Hartwig Gauder in Essen einen bedeutenden Preis der Deutschen Transplantations-Gesellschaft (DTG) entgegengenommen: den DTG-Preis zur Förderung der Organspende 2016.

Die DTG zeichnete damit das Projekt „KiO-Tag des FC Bayern München“ aus. Im April 2015 stand das Bundesligaspiel gegen Hertha BSC unter dem Motto „Wir leben – der FC Bayern München engagiert sich für Organspende“. Dabei wurden 75.000 FCB-Spenderausweise verteilt und ein Spot zum Thema sowie ein Grußwort des Bundesgesundheitsministers waren auf den Stadionleinwänden zu sehen. Am Tag zuvor hatte Bayern 3 als Medienpartner den ganzen Tag über Beiträge zum Thema Organspende gesendet. Mit den Bayern-Profis liefen organtransplantierte Kinder in die Allianz-Arena ein. Die Aktion fand im Stadion als auch in den sozialen Netzwerken und den Medien ein positives Echo und erwies sich durch die Reichweite als großartige Werbung für die Organspende.

Das Bild zeigt KiO-Vorstand Hartwig Gauder nach der Preisübergabe mit DTG-Vorstand Prof. Dr. Bernhard Banas (links) und Tagungspräsident Prof. Dr. Oliver Witzke (rechts)

Foto-Rückblick auf den KiO-Tag bei Facebook