Dankeschön – auch für neue Matratzen

10. August, 2017

Die Vorgeschichte einer KiO-Hilfe: Grund für ein Organversagen bei Kindern ist manchmal eine nicht auf Anhieb zu erkennende chronische Grunderkrankung. So wie bei Hannah (7) und Yannick (6). Irgendwann war klar: Nur eine neue Leber wird den Geschwistern das Leben retten.

Sie haben Glück gehabt: Beide konnten in diesem Jahr erfolgreich transplantiert werden. Hannah und Yannick werden nur von der Mutter erzogen und haben noch einen 10 Jahre alten Bruder.

Hier ist gleich zweimal in einer Familie Leben gerettet worden. Jetzt macht der Alltag Sorgen, denn finanziell klemmt es an allen Ecken. Die Wohnung für organtransplantierte Kinder passend hygienisch einrichten – das kann sich die alleinerziehende Mutter nicht leisten. Neue Matratzen und einen gut zu reinigenden Bodenbelag fordern die Ärzte, um nur zwei der Notwendigkeiten zu nennen. Die Familienhilfe ist eingebunden und berät, aber ohne unsere Unterstützung geht es nicht. KiO hilft mit einem größeren Betrag. Die Kinder danken wenig später mit diesem selbstgemalten Bild. „Dankeschön für die Hilfe für unsere Wohnung“, schreiben sie darunter.


KiO hilft – Kinder danken

Hier für organkranke Kinder und Jugendliche spenden