Hilfe für einen Sonnenschein

24. Juni, 2020

Der kleine Arian ist noch kein Jahr alt, muss aber schon unglaublich stark sein. Aufgrund einer angeborenen Nierenkrankheit benötigt er eine spezielle Dialyse und muss häufig und regelmäßig zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Für die Familie stellt das eine große Herausforderung dar, da sie einen Flüchtlingshintergrund hat und erst die Grundlagen der deutschen Sprache beherrscht. Um ihre Anliegen verständlich zu machen benötigt sie noch die Hilfe von Dolmetschern. Die Kosten für die Fahrten zur Klinik wurden, entgegen einer mündlichen Zusage, bisher nicht von der Krankenkasse übernommen. Ein Widerspruch läuft, aber in der Zwischenzeit häufen sich die Taxirechnungen. KiO springt ein – die Dankbarkeit ist groß: „Wir sind sehr dankbar, dass Sie uns unterstützen. Und das nicht nur mit Worten, sondern gleich auch mit Taten. Unser größter Wunsch ist – wie Sie sich denken können – dass Arian einmal eine neue Niere bekommt. Bis dahin sorgen wir alle für ihn so gut wir können. Er hat schon mehrere Zähne, spricht Babysprache, lernt im Laufstuhl laufen und lacht gerne. Er ist unser Sonnenscheinchen.“

Wir wünschen Arian und seiner Familie alles Gute und dass der gemeinsame Wunsch bald in Erfüllung geht!


Hier für Kinder wie Arian spenden