Welttag der Organspende in Berlin

15. September, 2009

Der Welttag der Organspende findet in diesem Jahr erstmals in Deutschland statt. Am 4. Oktober soll eine Veranstaltung mit Bands, Prominenten sowie Infoständen am Brandenburger Tor die Öffentlichkeit auf die lebensrettenden Möglichkeiten der Organspende aufmerksam machen.

Zudem treffen sich Experten aus aller Welt, um nach Lösungen für eine bessere internationale Vernetzung zu suchen. Laut einer aktuellen Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben nur 17 Prozent der Bevölkerung einen Organspendeausweis, obwohl über 80 Prozent grundsätzlich zu einer Spende bereit wären.

Hier klicken für mehr Infos zum Welttag der Organspende.

Foto: Presse- und Informationsamt des Landes Berlin