Tischtennis-Kreativität hilft KiO

03. August, 2006

Von Schülern bemalte Tischtennisschläger aus Pappkarton können gegen eine Spende an KiO über den DTTB bezogen werden.

Vor den Weltmeisterschaften 2006 in Bremen wurden Schulen vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) aufgefordert, Schläger aus Pappkarton nach eigenen Vorstellungen zu bemalen, um diese während der WM zu präsentieren. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt – und das Echo war überwältigend.

Um die liebevoll gefertigten Schläger nicht im Keller verschwinden zu lassen, bietet der DTTB (Anfragen an bugenhagen.dttb.@tischtennis.de) sie als „Tischtennis-Schlägerketten“ (siehe Foto unten) in beliebiger Anzahl Tischtennis-Freunden und -Vereinen gegen eine freiwillige Spende an die Kinderhilfe Organtransplantation an. KiO-Spendenkonto: 86 200 00 bei der Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 550 205 00, Stichwort „Schlägerketten“.