Organpate Christian Grassl in München

15. April, 2011

Die Kampagne „Organpate werden“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) machte zuletzt drei Tage im Olympia-Einkaufszentrum in München Station. Mit dabei auch unser Vereinsmitglied Christian Grassl, Ski-Weltmeister der Transplantierten (im Bild links).

Informationsmodule und ein Multi-Touch-Tisch unterstützen bei der Ausstellung die spielerische Annäherung an das Thema Organspende. Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler steht mit seinem Bekenntnis zur Organspende der Ausstellung zur Seite, die durch ganz Deutschland tourt: „Wer über Organspende spricht, setzt sich immer auch mit dem Sterben auseinander. Das macht vielen Menschen Angst. Deshalb ist es so wichtig, anschaulich und sachlich über das Thema zu informieren und den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich persönlich beraten zu lassen.“ Um derartige Ängste und Zweifel im Gespräch auszuräumen, stehen bei der Kampagne ein geschultes Team sowie Vertreter örtlicher Selbsthilfegruppen für Fragen der Besucher zur Verfügung. „Die aktive Auseinandersetzung mit dem Thema und die Möglichkeit, sich sachlich zu informieren, erhöhen die Spendenbereitschaft erheblich“, findet Christian Grassl. Mehr Informationen unter www.organpaten.de.