Benefiz-Golf-Start in Bad Rappenau

17. Mai, 2018

Der Zweck – Spendensammeln für organkranke Kinder – stimmte, und diesmal auch das Wetter. Anders als im Vorjahr durften sich die Teilnehmer des KiO-Klaus Wolfermann Charity Cups im Golfclub Bad Rappenau zum diesjährigen Start der Benefiz-Golfturnierserie für KiO über schönes Wetter und beste Bedingungen freuen.

Der Turniertag begann um 9.30 Uhr mit einem Weißwurstfrühstück, so gestärkt ging es auf die Runde. Als prominente KiO-Unterstützer am Start waren der vielfache Box-Weltmeister Sven Ottke, KiO-Vorstandsmitglied Sabine Krapf, einst Deutschlands erfolgreichster Moderne Fünfkämpferin, Judo-Doppel-Europameisterin Karin Krüger, die Olympia-Silbermedaillengewinner im Skilanglauf Tobias Angerer und im Hockey Dr. Christian Bassemir, Rekord-Mittelstreckler Dr. Franz-Josef Kemper, 800-Meter-Europameister Hans-Peter Ferner sowie Dr. Gerd Wucherer, Olympia-Bronze-Sprinter in der 4x100-Meter-Staffel. Fünf Unterspielungen, 19 Birdies, 182 Pars, 297 Bogeys und 194 Doppel-Bogeys waren zu vermelden.

Club-Präsident Gunnar Wilcke setzte mit 1,01 Meter seinen Ball noch näher an die Fahne als Klaus Wolfermann mit 1,35 Meter, bei den Damen holte sich das Nearest to the Pin Marie-Luise Bechdolf. Die Longest Drives schlugen Susana Hemmann und Thomas Wicker mit beachtlichen 290 Meter. Die Brutto-Wertung entschied Michael Enz mit 32 Punkten für sich, Marc Schmidt und Bernd Wiedemann folgten mit jeweils 27. Tanja Zartmann gewann die Damen-Brutto-Wertung mit 22, gefolgt von Regine und Gabriele Losberger mit 21 bzw. 20 Punkten. Auch der Sieg in der Netto Klasse A war Helmut Enz nicht zu nehmen, Alexander Hemmann und Bernd Wiedmann folgten auf den Plätzen. Die Netto Klasse B gewann Robin Walter mit großartigen 44 Punkten vor Philmon Kollas und Dr. Christian Bassemir. Die beiden Erstplatzierten starten künftig ebenso mit einem neuen Handicap wie die drei Besten der Klasse C: Monika Stolz erzielte 40 Punkte, Dr. Carola Bassemir und Hans-Michael Hambücher jeweils 37.

Dank des großen Einsatzes von Golfclub-Managerin Melanie Appel und Restaurant-Chef Frank Pasternaki verlief das Turnier reibungslos und gab es ein köstliches Menü mit den passenden Getränken.



KiO Klaus Wolfermann Charity Cup Bad Rappenau