KiO hilft Majas Familie

20. Mrz, 2021

Juhu! Ein Grund zum Jubeln: Nach über sieben Monaten Wartezeit am Kunstherz hat die anderthalb Jahre alte Maja (Name geändert, Foto) ihr neues Herz bekommen. „Wir sind unendlich dankbar“, sagen ihre Eltern. Bei KiO bedanken sie sich „herzlichst für die finanzielle Unterstützung, wir sind überwältigt“.

Denn das ist die andere Seite der Medaille: Nach der Transplantation mussten wir soziale Hilfe leisten. Mit einer unbürokratischen KiO-Finanzspritze konnte eine neue, hygienisch einwandfreie Kinderzimmereinrichtung für Maja angeschafft werden und die drei 9, 10 und 12 Jahre alten Geschwisterkinder bekommen nun Nachhilfeunterricht. Aufgrund des Pflegeaufwands für Maja (sie wird noch per Magensonde ernährt) und dem pandemiebedingten Homeschooling der anderen Kinder ist die Mutter am Limit. Und Geld ist in der Familie derzeit knapp, auch weil ein Antrag auf Pflegegeld im Widerspruchsverfahren verhandelt wird. Also ein Fall für KiO!

Hier für die KiO-Kinder wie Maja spenden