Posthume Ehre für Hartwig Gauder

14. August, 2021

Wir haben unseren Mitgründer und langjährigen Vorstand Hartwig Gauder posthum mit dem Helmut-Werner-Preis ausgezeichnet. Den Preis nahm seine Frau Dr. Marion Gauder bei einem von ihr organisierten Benefiz-Golfturnier zugunsten von KiO am Samstag, 14. August, im Thüringer Golfclub Drei Gleichen Mühlberg (bei Erfurt) entgegen.

Hartwig Gauder gewann als Geher über die 50 Kilometer alles: olympisches Gold 1980 in Moskau, WM- und EM-Titel. Nach einer bakteriellen Infektion und zwei Jahren Wartezeit, darunter zehn Monaten am Kunstherz, rettete am 30. Januar 1997 eine Herztransplantation sein Leben. Mit dem „dritten Herzen“ absolvierte er Marathons und bestieg Japans höchsten Berg Fuji. Gauder war seit Vereinsgründung 1998 Vorstandsmitglied der „Sportler für Organspende“, zuletzt als Vorsitzender, und im Jahr 2004 Mitgründer des Hilfevereins KiO. Seit 2013 war er zudem Ständiger Gast im Stiftungsrat der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO). Hartwig Gauder verstarb am 22. April 2020.

Preis erinnert an Mercedes-Chef

KiO vergibt den Helmut-Werner-Preis seit 2005 jährlich an eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise für organkranke Kinder und Jugendliche eingesetzt hat. Über die Preisvergabe entscheidet das KiO-Kuratorium mit führenden deutschen Transplantationsmedizinern. Der Preis ist nach dem Mercedes-Vorstand benannt, der 2004 an den Folgen eines Leberversagens starb, aber die KiO-Gründung ermöglichte. Das Preisgeld von 5.000 Euro stiftet die Familie Werner; in diesem Jahr kommt es auf Wunsch von Dr. Marion Gauder der Hilfsarbeit von KiO zugute.

Der KiO-Aufsichtsratsvorsitzende und Vereinsgründer Hans Wilhelm Gäb würdigte seinen langjährigen Mitstreiter: „Ohne Hartwig Gauder und seinen Einsatz für die gute Sache, ohne seine Ideen, sein Handeln und seine Leidenschaft wäre die KiO-Hilfe nicht denkbar gewesen.“ Der heutige Vereinsvorsitzende Reinhard Gödel bedankte sich in Mühlberg bei Dr. Marion Gauder für ihre Unterstützung: „Es ist großartig, dass Sie weiterhin so eng an unserer Seite sind.“


Von links: KiO- Aufsichtsratsvorsitzender Hans Wilhelm Gäb, Dr. Marion Gauder, KiO-Vorsitzender Reinhard Gödel

Sportfreunde golfen für den guten Zweck

Zum Hartwig-Gauder-Benefiz-Golfturnier kamen rund 20 bekannte Sportpersönlichkeiten und Freunde von Hartwig Gauder, darunter die Radsport-Olympiasieger Mario Kummer, Olaf Ludwig und Jens Fiedler, Querfeldein-Weltmeister Klaus-Peter Thaler, Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinski, die Geher Ronald Weigel (Weltmeister) und Peter Frenkel (Olympiasieger), die 800-Meter-Läufer Hans-Peter Ferner (Europameister) und Franz-Josef Kemper (EM-Zweiter), Diskus-Legende Liesel Westermann-Krieg, Schwimm-Weltmeister Klaus Steinbach, Judo-Weltmeister Florian Wanner, Biathlon-Olympiasieger Peter Sendel, Eisschnelllauf-Olympiasieger Uwe-Jens Mey, Fecht-Weltmeisterin Sabine Krapf sowie KiO-Botschafter Klaus Wolfermann (Olympiasieger Speerwurf) und die KiO-Markenbotschafterinnen Cornelia Hanisch (Olympiasiegerin Fechten), Marina Kielmann (EM-Zweite Eiskunstlauf) und Claudia Kohde-Kilsch (Wimbledon-Siegerin Tennis).


Filmporträt über Helmut-Werner-Preisträger Hartwig Gauder (bei Youtube)

Übersicht aller Helmut-Werner-Preisträger seit 2005