Mehr Organspenden in Deutschland

28. Juli, 2004

In Deutschland sind im vergangenen Jahr 3496 Organe von Verstorbenen entnommen worden, um sie Patienten einzusetzen. Mit diesem Rekord wurde die Vorjahreszahl um 327 übertroffen, wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation in Neu-Isenburg in ihrem Jahresbericht mitteilte. Damit gab es erstmals seit mehreren Jahren wieder einen Anstieg.