Neue Broschüre für Klinikpersonal

11. November, 2004

Der VSO-Partner Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat eine neue Broschüre entwickelt, um Klinikpersonal über Fragen zur Organspende zu informieren. Das Krankenhaus spielt im Organspendeprozess eine wichtige Rolle. Beispielsweise ist eine Organspende nur realisierbar, wenn dort potenzielle Spender auch erkannt und gemeldet werden. Die neue Broschüre "Organspende - eine persönliche und berufliche Herausforderung" greift Aspekte auf, die im Klinikalltag von Bedeutung sind, wie beispielsweise die Fragen: "Wann muss ich einen Hirntod in Betracht ziehen?", "Wie wird der Hirntod festgestellt und an wen muss ich mich wenden, wenn sich der Verdacht bestätigt?", "Wie kann ich mit den Angehörigen darüber sprechen?", "Wer ist für die Koordination der Organspende und die Verteilung zuständig?" Die BZgA will mit dem neuen Medium das Klinikpersonal zur persönlichen Auseinandersetzung mit diesem Thema motivieren. Ein breites Spektrum an Informationen sowie Erfahrungsberichte von Ärzten und Pflegepersonal bieten hierzu einen guten Hintergrund.

Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 51101 Köln, Fax: 0221-8992257, e-mail: order@bzga.de, www.organspende-kampagne.de