Nur 300 Euro zum Leben…

28. Januar, 2010

Familien mit organtransplantierten Kindern brauchen oft und dauerhaft finanzielle Hilfe. KiO unterstützt in vielen Fällen mit monatlichen Zuschüssen.

Da ist etwa die allein erziehende, arbeitslose Mutter von Marcel (3, Name geändert). Marcel ist lebertransplantiert und hat noch einen 13 Jahre alten Bruder. Unterm Strich bleiben der Familie kaum mehr als 300 Euro im Monat zum Leben. Bis heute muss Marcel regelmäßig wegen Folgeerkrankungen in die Klinik.. Die Mutter pendelt zwischen Klinik und Wohnung, und das ist teuer. KiO zahlt ihr einen monatlichen Kosten-Zuschuss. Ebenso hilft KiO der Familie von Jan (10, Name geändert). Er ist nierentransplantiert, aber das neue Organ funktioniert nicht richtig. Jan darf nur spezielle Nahrungsmittel zu sich nehmen, und die kosten mehr. Doch die Mutter ist Rentnerin und der Vater verdient nur wenig. Hilfe tut Not.

 Hier das KiO-Hilfsfonds-Formular herunterladen.