„Kids for Kids“ im GC Abenberg

27. September, 2010

Mit dem Turnier „Kids for Kids“, gesunde Kinder spielten für gehandicapte Kinder, endete die diesjährige Turnierserie für KiO.

Jeweils zwei Kinder und zwei Erwachsene absolvierten gemeinsam ein Neun-Loch-Turnier auf dem Platz des GC Abenberg. Der jüngste Teilnehmer, der 7-jährige Ram, spielte im ersten Golfturnier seines Lebens die Runde unter Betreuung seines Zählers André Hüsgen genauso grandios zu Ende wie die 12-jährige Sarah Bielmeier vom GC Höslwang und der 14-jährige Nico Hambauer vom GC Zollmühle, die zusammen mit Bee Ling Boller und dem Mitorganisator, Speerwurf-Olympiasieger Klaus Wolfermann, unterwegs waren: Sarah gewann das Brutto, Nico siegte in der Nettowertung. Auch wenn es für Ram nicht ganz so viele Punkte gab, bedeutete bereits das Spielen von neun Bahnen eine bewundernswerte Leistung. Da freute er sich doch wie alle Kinder über die tollen Preise und Geschenke, die von fleißigen Helfern bei vielen Sponsoren gesammelt wurden.

Dankenswerterweise kamen einige Mitglieder des Eagles-Charity-Golf-Clubs nach Abenberg und unterstützen die Organisatoren Dirk und Christine Neugebauer, Klaus und Friederike Wolfermann, Club-Präsident Peter Vorgel und seine Mitarbeiterin Julia Thomann. Es spielten die Sportmoderatoren Sissi de Maas und Sepp Ortmaier, die Bob- und Rodel-Weltmeisterin Susi Erdmann, Ski-Ass Max Rauffer, „Marienhof“-Legende Viktoria Brams und die Mitglieder des Eagles-Business-Clubs Max Boller, Geschäftsführer der Nestlé Schöller GmbH, der eine große Ladung leckeres Eis mitgebracht hatte, und Andre Hüsgen von Noris-IB. Mit von der Partie auch Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, die für ihre Kinderrheuma-Stiftung ebenso wie KiO-Botschafter Klaus Wolfermann einen stolzen Betrag mit in die Wintersaison nehmen konnten.

 

 

Präsident Peter Vorgel über gibt einen Scheck an Klaus Wolfermann

 

Prominente und große und kleine Golffreunde

 

KiO dankt den Unterstützern!