Beachvolleyball für KiO in Lohhof

18. Juli, 2012

Wie im vergangenen Jahr gingen die kompletten Startgebühren beim KiO Business-Beach-Cup der Lohhofer Volleyballer und der Victor’s Residenz-Hotels an KiO.

Und wie im vergangenen Jahr kamen 10.000 Euro für organtransplantierte Kinder zusammen. Das Bild zeigt Hotelchefin Birgit Winter, die den Scheck an KiO-Vorstand Hartwig Gauder überreichte und den Erlös aus den Spielgebühren der 26 Mannschaften noch einmal gehörig aufgestockt hatte. Im KiO-Prominenten-Team wirkten neben Hartwig Gauder und seiner Frau Marion mit: Turnerin Uta Schorn-Freise, Eisschnellläuferin Sigrid Smuda-Fröschl, Leichtathletin Andrea Kummer, die Fußballerinnen Britta Unsleber und Isabella Harling sowie Snowgolf-Weltmeister Adi Hengstberger. Es siegte allerdings das Team von Maz 4 Werbung vor den Mannschaften vom Robinson Club Fleesensee und Restaurant Freetz. Herzlichen Dank an Matthias Kock vom Ausrichter SV Lohhof sowie an Birgit Winter, Geschäftsführerin der Victor’s Residenz-Hotels, und ihr Team mit Roland Becker, Direktor des Hauses in Unterschließheim, an der Spitze. Und genauso danken wir allen, die so engagiert für KiO gebaggert haben!

  

Das KiO-Team mit Birgit Winter von den Victor's Residenz-Hotels

 

Das Siegerteam von Maz 4 Werbung

 

Gleich zwei Teams mit KiO-Logo

 

Ein erfolgreicher Spielzug wird bejubelt

 

Roland Becker von Victor's in Aktion

 

Scheckübergabe von Birgit Winter an KiO-Vorstand Hartwig Gauder

 

Adi Hengstberger in Aktion

 

39 Jahre nachher: die Sportler des Jahres 1973, Uta Schorn-Freise und Klaus Wolfermann

 

Zwei Olympiasieger: Janis Lusis, 1968 im Speerwerfen, und Hartwig Gauder, 1980 im Gehen

 

Britta Unsleber beim DAK-Gesundheitscheck

 

Die ganze Beachvolleyball-Gemeinde in Lohhof