Ein KiO-Fall: Ben und der Ederhof

15. Februar, 2016

Woche für Woche treffen bei KiO Anträge auf finanzielle Unterstützung von organkranken Kindern und ihren Familien ein. Viele Fälle sind komplex. So war es auch im Fall des nierentransplantierten Ben.

Um den Organerhalt bei dem 8-Jährigen (Name geändert) langfristig zu sichern, empfahlen die Mediziner einen Kuraufenthalt im auf transplantierte Kinder spezialisierten Ederhof in Österreich. Doch die Krankenkasse wollte die Reha nur für Mutter und Kinder finanzieren. Nicht jedoch für den Vater als Lebendspender der Niere!

Mit Hilfe von KiO kam der Vater dennoch mit. Die Eltern berichteten nach der Kur von wichtigen Impulsen im Austausch mit dem medizinischen Personal und anderen Eltern. Diese Erfahrungen helfen ihnen bis heute. Der mit KiO geführte „Kampf“ für das gemeinsame Erlebnis hat sich gelohnt!

Die komplette Geschichte und viele Bilder von Ben auf dem Ederhof in der nächsten Ausgabe des Diatra-Journals


Hier für organkranke Kinder und Jugendliche spenden