KiO-Benefiz-Golf: Sven Ottke übergibt Green Jacket

24. Juni, 2019

Beim IT MASters Cup von TechData zugunsten von KiO im Golfclub Beuerberg brauchte Boxweltmeister Sven Ottke in diesem Jahr ein paar Schläge mehr, konnte seinen Sieg aus dem Vorjahr nicht verteidigen. So musste er bei der 13. Ausgabe Martin Braun vom Golfclub Biblis-Wattenheim den Vortritt lassen und das „Green Jacket“ der Marke „Poldi von Bayern“, gespendet von Lodenfrey, übergeben.

Nur knapp verfehlte Diskusriese Lars Riedel den Sieg, was Organisator und KiO-Botschafter, Klaus Wolfermann, der Speerwurf-Olympiasieger mit der Bemerkung kommentierte: „Deine Größe hätten wir eh nicht vorrätig gehabt.“ Das Golfturnier des Münchner IT-Unternehmens TechData wurde im herrlichen Golfclub Beuerberg ausgerichtet. TV-Moderator Tom Meiler vom Bayerischen Fernsehen heizte die Spendenbereitschaft der Anwesenden gekonnt an und schließlich wurde die über die 13 Jahre hinweg angepeilte Viertelmillion mit dem diesjährigen Spendenbetrag von mehr als 22.000 Euro übertroffen. Weitere prominente Sportler unterstützen die Organisatoren Klaus und Friederike Wolfermann als Mitspieler für die Gäste aus der IT-Branche: der „Fechter des Jahrhunderts“ Alexander Pusch, Doppel-Rad-Olympiasieger Gregor Braun, Bob-Weltmeister Manuel Machata, Biathlet und Fernsehexperte Herbert Fritzenwenger und Knie-Spezialist Dr. Ernst-Otto „Burschi“ Münch. Sabine Krapf, Weltmeisterin im Fechten, vertrat KiO als Mitglied des Vorstands und freute sich über den großartigen Scheck, den ihr Barbara Koch, Managing Director TechData, und Geschäftsführer Michael Görner, der „Vater“ dieses Turniers für KiO, übergaben: „Damit können wir wieder viele betroffene Kinder und ihre Familien in schwierigen Situationen unterstützen.“

Die Golfer spielten großartige Ergebnisse, und zum Glück fielen erst gegen Ende ein paar Tropfen vom Himmel. Den Schnupperkurs beendete Paul Mathes mit nur 18 Putts vor Michael Penteker und Lutz Hohmann, die drei und viermal öfter aufs Loch zielen mussten, bevor der Ball fiel. Die Netto-Klasse C sah Michael Stapfer als Sieger, Thomas Durst wurde Zweiter. Die Netto Klasse B gewann Sabine Krapf mit 42 Punkten vor Ralf Jüngling und muss künftig mit einem deutlich niedrigeren Handicap an den Start gehen. In der Klasse A lag Lars Riedel in Front, gefolgt von Tom Meiler, der seinen Preis aber an den drittplatzierten Reinhard Kämpf weitergab. Die längsten Drives durften Isabell Rauenecker und Marcus Adä für sich in Anspruch nehmen, am nächsten bei der Fahne mit sensationellen 84 Zentimetern klag Timo Stolze. 17 Birdies wurden gespielt, darunter je zwei vom Sieger Martin Braun, von Lars Riedel und Martin Neff. Die Bruttosiegerin der Damen heißt Nicole Roik, was bei ihrem Handicap von 5,6 nicht weiter verwunderlich war.

Das Team des Golfclubs Beuerberg um Isolde Zondler machte seinem Ruf wieder einmal alle Ehre und präsentierte sich von seiner besten und leckersten Seite. Moderator Tom Meiler sorgte mit viel Witz für großartige Stimmung. Zwei tolle Reisen gab es gegen Spenden für KiO zu gewinnen: Einmal fünf Tage für zwei Personen im Fünf-Sterne-Hotel Constance Le Prince Maurice auf Mauritius mit einem Business-Class-Flug, gespendet von „Trauminsel-Reisen“, vertreten durch Wolfgang Därr und Fatih Durman und Gökberk Görücü von Turkish Airlines. Und dann vier Tage auf Zypern im Fünf-Sterne-Hotel Aphrodite Hills für zwei Personen mit jeweils vier Greenfees, gespendet von Ina Scherks Xgolftravel – ein Traum für alle Golfer!


Sven Ottke kann nicht nur boxen


Nicht nur als Moderator ist Tom Meiler gut


Seit 13 Jahren immer im ersten Flight: Michael Görner (links) und seine Partner


So bequem auf der Couch ging‘s nicht weiter: Manuael Machata und seine Partner


Fechter Alexander Pusch und sein Flight


Kniespezialist Dr. Burschi Münch (rechts) betreut nur seine Flightkollegen


Unermüdlich für KiO unterwegs: KiO-Vorstand Sabine Krapf und KiO-Botschafter Klaus Wolfermann


Tolle Tee-Geschenke von Glynt, Bälle u.v.a.m.


Lars Riedel spielt wieder mit Otto Metz und Andreas Britsche und Stefan Czemetschka


Lars Riedel beim Abschlag – viel weiter als früher mit dem Diskus


Vielen Dank für das tolle Frühstück, BROADCOM!


Die Promis mit dem tollen Spendenscheck für unsere Hilfe für organkranke Kinder


Sven Ottke, der Gewinner des Green Jackets 2018, überreicht das Exemplar 2019, Marke Poldi von Bayern und gespendet von Lodenfrey, an Martin Braun


Und es passt!


Lars Riedel gewinnt die Klasse A vor Tom Meiler, der seinen Preis aber an Reinhard Kämpf weitergibt


Sabine Krapf gewinnt die Klasse B mit tollen 42 Punkten vor Ralf Jüngling mit 36 Punkten


Manuel Machatas Schlägerkopf fliegt weiter als der Ball…


Ina Scherk von Xgolftravel spendet eine tolle Reise nach Zypern


Beate Riehm-Kämmer (links) wurde von der Glückfee als Gewinnerin gezogen – Wolfgang Därr von Trauminselreisen und Fatih Durman von Turkish Airlines überreichen den Preis