Amir und der Wäschetrockner

02. Dezember, 2021

Wie sehr freut sich der lebertransplantierte Amir (Name geändert) tatsächlich über den Wäschetrockner, den KiO seiner Familie finanziert hat?

Wir nehmen an, dass ein Neunjähriger natürlich andere Prioritäten hat... Doch seinen aus Syrien geflüchteten Eltern hat KiO mit der Kostenübernahme große Erleichterung verschafft. Der Vater arbeitet als Busfahrer, das Geld in der Familie ist knapp. Aber ein Wäschetrockner ist aus Hygienegründen wichtig für Amir. Klar, dass wir da einspringen!