Hotelkette hilft KiO

31. Mai, 2007

Die Victor’s Residenz-Hotels werden zum Tag der Organspende am 2. Juni neuer Benefizpartner der Kinderhilfe Organtransplantation.

Unter dem Motto „Transplantationen sind kein Kinderspiel“ unterstützen die zehn Firstclasshotels die Hilfsarbeit für organtransplantierte Kinder und ihre Familien.

Zugunsten von KiO werden in allen Häusern der Hotelkette „Victor’s Teddybären“ für 10 Euro verkauft. Ebenfalls für die gute Sache laufen am 22. September auf dem Fußballplatz des Victor’s Residenz-Hotels Teistungenburg (Thüringen) zwei Prominententeams auf: die „Weisweiler Elf“ mit ehemaligen Profis von Borussia Mönchengladbach spielt gegen eine Lokalauswahl mit Ministerpräsident Dieter Althaus (mehr Infos dazu in Kürze). Auch bei den KiO-Benefiz-Golfturnieren von Speerwurf-Olympiasieger Klaus Wolfermann wird sich die Victor’s Residenz-Hotels GmbH engagieren, die Häuser in Berlin, Erfurt, Frankenthal, Gummersbach, Leipzig, München, Perl-Nennig (Obermosel), Saarbrücken (2) und Teistungen betreibt. Mehr über das Unternehmen unter www.victors.de

Der Reinerlös der in den Victor’s Residenz-Hotels verkauften Bärchen geht an KiO. Im Bild von links: Victor’s Residenz-Hotels-Geschäftsführerin Birgit Winter, KiO-Vorstand Hartwig Gauder und Friedhelm Fiedler, Mitglied der Geschäftsführung der Victor’s Unternehmensgruppe