KiO-Benefiz-Golf: Signal Iduna Charity-Turnier

02. September, 2019

Schon 2014 durfte KiO den Erlös des Signal Iduna Charity-Turniers in Empfang nehmen. Zur 20. Auflage des Turniers zählte KiO erneut zusammen mit der Peter Maffay-Stiftung und Jutta Speidels Stiftung „Horizont“ zu den „Gewinnern“.

Zur Unterhaltung der Gäste am Freitagabend hatte Peter Maffay seine Band geschickt und die erfreute beim Hüttenabend mit allen Hits ihres Chefs die Gäste. Auf der herrlichen Anlage des Brandlhofs bei Saalfelden im schönen Salzburger Land gab für die Noch-Nichtgolfer Elisabeth Esterl, ehemals Proette auf der Ladies European Tour und heute Inhaberin eines Golfmodelabels für Frauen und Männer, einen Schnupperkurs. Die Golfer spielten einen lustigen Texas-Scramble. 18 Teams gingen auf die Runde links und rechts von der Saalach, und einige Male wurde auch über den reißenden Gebirgsfluss geschlagen, der nicht optimal getroffene Bälle unauffindbar verschluckte.

Den Sieg erkämpfen sich Thomas Riegel, Claus Rost, Peter Dür und Patrick Riegel, gefolgt von Julian Frey, der mit gleich drei Damen, nämlich Monika Hüsgen, Manuela Niemczyk und Karin Riegel, spielten durfte, und Andrea und Dieter Scheibler mit Brigitte und Xaver Karl. Die Nearest-to-the-Pin-Wertung entschieden Renate Lindermayr und Fabian Wild für sich, die längsten Drives schlugen Pauline Rößle und Sebastian Gell. Alle Gewinner erhielten wertvolle Preise, das tolle Menü am Gala-Abend entschädigte alle, die nicht unter den Siegern zu finden waren. Die „After Show Party“ gestalteten stimmungsvoll die „Schlagerschlampen“. Wieder eine tolle Veranstaltung für die gute Sache! Vielen Dank an die Organisatoren, an KiO-Mitglied Andre Hüsgen und Michael Behrens, ihr Team und die zahlreichen Sponsoren. Auch unser KiO-Botschafter Klaus Wolfermann hatte wieder Einiges zum Gelingen des Turniers beigetragen.


Blumen für das Helferteam


Die Organisatoren Michael Behrens und André Hüsgen


Jutta Speidel und Michael Behrens


Klaus Wolfermann stellt KiO vor



Die Maffay-Band